Wie wird man ein Charity Hero?

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Helden!

Wichtig ist zu wissen, welche Arten der Mitgliedschaft es gibt:

  • Wir haben ein internes und ein externes Helden-Team. (betrifft die kostümierten Helden)
    • Intern bedeutet du bist gewillt weiter weg zu fahren vielleicht auch über mehrere Stunden hinweg, man wird über jedes Event informiert.
    • Externe Mitglieder sind nur in einem gewissen Bundesland oder Umkreis tätig. Die Externen werden angeschrieben, wenn es eine Anfrage für sie in der Nähe gibt.
  • Dann haben wir noch helfende Helden.
    • Helfende Helden sind nicht kostümierte Unterstützer, die uns bei Besuchen/Events oder der Planung, unterstützen möchten, aber selbst keine Rollen spielen möchten, also „zivil“ bleiben. Die Qualitäten der Helfer liegen dann vielleicht nicht im Rollenspiel für Kinder, sondern darin, die kostümierten Mitglieder bei ihrer Arbeit zu unterstützen, da sie sich oft besser bewegen können und nicht auf ihre Rolle achten müssen.

Wir freuen uns immer ganz besonders über Mitglieder die Kinderschminken können, oder andere besondere Superkräfte haben, wie zum Beispiel ein Musikinstrument spielen, ein bisschen zaubern oder Fremdsprachen können!

Dir fehlt die Zeit oder die Möglichkeit dich aktiv einbringen zu können? Aber das, was wir machen, findest du trotzdem toll? Dann unterstütze uns doch passiv! Wir freuen uns immer über finanzielle Hilfe, und auch über Sachspenden, die wir den Kindern dann mitbringen können! Mehr Infos dazu findest du auf der Unterseite “spenden

Und was nichts kostet, doch uns wirklich hilft, empfiehl uns doch bitte weiter! Hilf uns die Familien zu erreichen, die uns brauchen!

Zu den Aufnahmekriterien

Die wichtigste Anforderung an alle unsere Mitglieder ist, ein gutes Maß an Sozialkompetenz, sowie höflicher und respektvoller Umgang mit deinen  Mitmenschen. 

Deine Motivation etwas Gutes zu tun, sollte aus deinem Herzen kommen!

Ein kostümierter Held werden

  • Du musst Erfahrung im Umgang mit Kindern besitzen, mit ihnen interagieren, und auf sie zugehen können.
  • Besonders wichtig ist auch, dass du die Rolle halten kannst! Hierbei können wir dir aber gerne helfen und dich mit unserer Erfahrung coachen.
  • Du musst mindestens ein Testevent bestehen, wo wir die verlangten Kriterien prüfen, damit wir auch die Qualität sicherstellen können, besonders im Umgang mit den Kindern. (Wie diese aussehen erklären wir dir dann persönlich)
  • Du muss selbst mindestens ein hochwertiges Kostüm besitzen, welches charaktergetreu ist, also kein Faschingsoutfit, sondern ein gutes Kostüm, da können wir dir aber auch helfen 🙂
    – Beschädigungen der Kostüme während der Einsätze sind leider möglich, bitte sei dir dessen bewusst.

    Fakten zum Kostüm selbst:

    1. Es darf sich um Prinzen und Prinzessinnen, Superhelden und Superheldinnen, Furries, sowie bei Kindern bekannte Film-, Serien-, und Comiccharaktere, handeln.
    2. Das Kostüm darf kein „Gijinka“, „Crossdress“ oder „Genderbend“ sein. Dies liegt nicht daran, dass wir eine gewisse Gruppe an Menschen ausgrenzen wollen, sondern daran, dass viele Kinder dies einfach nicht verstehen, wenn beispielsweise ihre Lieblingsprinzessin plötzlich eine männliche Stimme hat.
    3. Ebenso darf der Charakter kein Bodypainting besitzen, da dies abfärben kann, und die Magie der “Echtheit” sofort verloren geht.

Wichtig: Wähle einen Helden, in dem du dich wohl fühlst. Es ist auch vollkommen ok, wenn es ein Charakter ist, den wir schon haben, wichtig ist, dass du dich wohlfühlst. Wir können dich hier natürlich auch beraten! 

Ein helfender Held werden

  • Bei unseren helfenden Mitgliedern setzen wir  nur den höflichen und respektvollen Umgang, sowie die Motivation, voraus. Es ist super wenn du weißt was deine besondere Heldenkraft ist, aber wir können sie auch gemeinsam finden.

Allgemeine Informationen

 

Über die Aufnahme von den neuen Mitgliedern entscheidet der Vereinsvorstand. Für jedes Mitglied gilt allerdings, dass zuerst private Gespräche erfolgen, um die Person, deren Persönlichkeit und Erfahrung einschätzen zu können. 

Sollte im Laufe der Zeit ein helfendes Mitglied den Wunsch entwickeln ein kostümierter Held zu werden, muss das Testevent natürlich nachgeholt werden.

Wir verlangen von unseren Mitglieder keinen Mitgliedsbeitrag jede/r kann selbst einbringen was Sie/er möchte. Manche bringen mehr Zeit ein, manche mehr Geld, es steht jedem Mitglied frei sich einzubringen wie es ihr/ihm möglich ist.

Es ist uns besonders wichtig, dass jede/r wo helfen möchte, die Chance dazu bekommt, auch wenn es nur in einem kleinen Rahmen möglich ist.

Falls du noch Fragen hast schick uns doch einfach eine Mail an info@charityheroes.at.