Charity Heroes Austria

Österreichs Helden für benachteiligte Kinder

Unsere Helden machen Kinder glücklich!

– besonders in schweren Zeiten –

Unsere Helden besuchen Kinder in Krankenhäusern, 
Heimen, oder auch zuhause!

Märchenhelden

Superhelden

Kuschelhelden

So heldenhaft wie unsere Helden eben sind, sind die Besuche 100% kostenfrei! 

 

Wenn ein Kind einen Helden braucht, sei es wegen Krankheit, Benachteiligung, oder weil die Zeit schwerer ist als sonst – dann sind wir da!

Helden, die ein Lächeln schenken

Für alle, die ein wenig Magie brauchen!

Momente mit Helden
Für einen Einblick in unsere Arbeit

 Unsere Helden sind nicht für alle da, die es wollen –

aber für alle, die es brauchen.

Wie kann ich die Helden buchen?

Schick uns bitte folgenden Informationen,

    • Lebensumstände, Alter, Lieblingshelden 
      (Alle unsere Helden sind hier aufgelistet >>Unsere Helden<<)
    • Besuchsort, Besuchszeitraum
    • und, um welche Art von Anfrage es sich handelt (welche wir anbieten kannst du hier nachlesen) 
      • Bei einem Event ist es wichtig anzugeben, wie viele weitere Kinder anwesend sein werden, was deren Umstände, Alter und Geschlechter sind. 

an: info@charityheroes.at    oder kontaktiere uns über +43 677 64088141

Alle Details werden dann individuell geklärt, denn jeder Besuch ist individuell, und je mehr Infos wir erhalten umso besser können wir uns vorbereiten. 

Unsere Helden sind komplett kostenfrei

gemeinnützig – ehrenamtlich – heldenhaft​

Für mehr Magie schaut doch in unseren Blog

Fragen und Antworten

Falls du andere Fragen hast, schreib uns einfach eine Mail an:  info@charityheroes.at

Wer steckt hinter den Charity Heroes?

Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich neben Job, Schule, Uni, oder Ausbildung bei CHA.  Das ist auch der Grund dafür, dass nicht immer und überall alle Helden verfügbar sind. 

Wie kann man euch helfen?

Wir freuen uns sehr darüber, wenn wir weiterempfohlen werden, denn dann können wir mehr Familien erreichen. 
Für mehr Infos haben wir einen eigenen Unterpunkt "Unterstützen"

Wie finanziert sich CHA?

Da die Besuche unserer Helden zu 100% kostenlos sind, finanzieren wir uns zum Großteil selbst

Das Teuerste sind die Outfits und das Erscheinungsbild der Helden, um welches sich jede/r selbst kümmert. Daher verlangen wir keinen Mitgliedsbeitrag - denn damit ein Held oder eine Heldin so perfekt vor den Kindern stehen kann, muss das Mitglied einiges an Geld investieren. 

Wie nutzt ihr Spenden?

Wenn wir Geldspenden erhalten, werden diese für verschiedenste Dinge genutzt, welche die Besuche verbessern, die Qualität steigert und uns die Arbeit erleichtert. 

Das meiste Geld nutzen wir für Geschenke die wir den Kindern mitbringen, oder per Post zuschicken mit Heldenbriefen, falls wir die Kinder grad nicht besuchen können, wie in Corona. Es werden damit aber auch laufende Kosten gedeckt wie Kinderschminke, oder die Kosten der Homepage, sowie Investitionen wo wir z.B. Vorlesebücher gekauft haben um den Kindern zuhause Heldengeschichten vorzulesen.

Seit kurzem können wir dank euch zum ersten Mal die Anreisekosten unserer Helden erstatten, denn leider sind die meisten Kinder keine Nachbarn unserer Helden. 

Welches Programm bietet ihr an?

Unser Programm variiert, und hängt sehr stark von den Bedürfnissen und Wünschen des Kindes ab.

Grundsätzlich bieten wir einfache Beschäftigungen an, wie klassische Spiele, Malen, Vorlesen, oder manchmal auch Kinderschminken.

Was unsere Helden direkt vor Ort machen, wird variabel angepasst, danach was die Kinder machen möchten. Ob es sich dabei um das Beantworten von Fragen, oder das Spielen eines bestimmten Spiels handelt, ist hierbei egal. Wir zwingen den Kindern nichts auf, sondern lassen sie entscheiden, wie sie die Zeit mit ihren Helden am liebsten verbringen möchten. 

Wie oft können die Helden ein Kind besuchen?

Wie oft unsere Helden vorbeischauen ist unterschiedlich nach den Umständen der Kinder. Prinzipiell gilt, wie sehr braucht ein Kind gerade einen Helden?
Wir möchten, dass die Besuche unserer Helden etwas Besonderes bleiben, aber in akut schweren Zeiten braucht ein Kind manchmal mehr Heldenzeit. 

Ein Beispiel:
Wenn ein Kind ein schlimmes Ereignis erlebt, wie der Tod eines geliebten Menschen, und unsere Helden besuchen dieses Kind damit es wieder lächeln kann, und danach passiert nichts mehr, dann war da sein einmaliger Besuch.
Wenn aber nach dem einen Schicksalsschlag noch weitere kommen, und das Kind eben einen Helden braucht um ein wenig leichter über diese schwere Zeit zu kommen, dann widmen unsere Helden diesem Kind auch mehr Zeit, einfach um ein Gefühl des "deine Helden sind für dich da" zu vermitteln. Das gibt den Kindern auch oft Kraft.
 

Bei Kindern die chronisch leiden können die Helden einmal pro Jahr gebucht werden, außer es kommen eben zusätzliche schwere Umstände in akuten Zeiten wieder dazu, wie im Beispiel genannt.  

Prinzipiell möchten wir nicht, dass die Helden immer nur zum gleichen Anlass zu erscheinen. Denn sonst entwickeln die Kinder eine Erwartungshaltung, also einmal Geburtstagsüberraschung sein ist ok, zweimal geht nicht.
Unsere Helden kommen lieber mal als "Alltagsüberraschung" zu den Kindern nach Hause!

Welche Richtlinien habt ihr bei großen Events?

Bei größeren Festen oder Feiern, die es jedes Jahr gibt, möchten wir nur einmal dabei sein, um die Kinder und die Familien kennen zu lernen. Wenn unsere Helden jedes Jahr beim gleichen Fest erscheinen, wo auch meist die gleichen Kinder sind, entwickelt sich erfahrungsgemäß eine  Erwartungshaltung, dass die Helden jährlich dabei sind. Dementsprechend groß ist die Enttäuschung, falls unsere Helden keine Zeit finden.
An diesem Punkt möchten wir anmerken, dass die Charity Heroes kein Party-Entertainment-Programm sind. Auf Feiern von Kindern unsere Zielgruppe kommen die Helden nur, wenn es sich um kleine Feiern handelt, denn bei uns steht Qualität vor Quantität.

Abgesehen davon sind große Events für unsere Helden sehr anstrengend und erschöpfend. Sie besuchen lieber eine Familie zu Hause und widmen sich einzelnen bzw. ein paar Kindern.
So können wir auch sicherstellen, dass jedes Kind die Beachtung von den Helden bekommt, die es möchte. Für die Kinder ist es natürlich etwas ganz Besonderes, wenn sie die Chance haben ihre liebsten Helden zu treffen. Daher kann es auch sehr enttäuschend sein, wenn der Held gar keine Zeit für einen hat, weil viele andere Kinder dessen Zeit beanspruchen. 

Wie können Helden bei euch mitwirken?

Wir freuen uns immer über neue Helden, die in unser Team möchten!

Wichtig ist zu wissen, dass wir mit jedem einzelnen Helden zuerst ein Gespräch führen, um herauszufinden, ob es sich nicht um einen verkleideten Bösewicht handelt 😉
Alle weiteren Infos erhaltet ihr im Menüpunkt "Unterstützen - Ein Held werden".

Kann man euch außerhalb von euren Kinderbesuchen buchen?

Wir hatten auch schon den einen oder anderen Auftritt außerhalb von Kinderzimmern, allerdings gilt auch hier, dass die Helden 100% ehrenamtlich in ihrer Freizeit arbeiten, was natürlich miteinschließt, dass sich genügend Leute freiwillig melden müssen für andere Events.

Hierbei gilt bei uns das Prinzip von Geben und Nehmen im äquivalenten Rahmen.